Deutschland 2021 – Wege aus der Krise

26. März 2021

Mit einem heftigen Paukenschlag ging es im Frühjahr 2020 los – seitdem hat Corona uns fest im Griff, unser aller Leben stark verändert und eingeschränkt. Dennoch lohnt es sich in diesen düsteren Zeiten nach den Lichtblicken in der Krise zu schauen. Der Blick – auch aus journalistischer Perspektive – muss also geweitet werden. Acht Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten aus ganz Deutschland haben es sich Ende März 2021 zur Aufgabe gemacht, Wege aus der Krise aufzuzeigen. Nur einen Klick entfernt: Geschichten, die Hoffnung machen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von datawrapper.dwcdn.net zu laden.

Inhalt laden

Die Beiträge als Podcast: 

Alle Beiträge sind auch einzeln abrufbar: 

[posts cat=“deutschland-2021-wege-aus-der-krise“][/posts]

Schwimmkurs in der Badewanne

Seit November sind sämtliche Schwimmbäder geschlossen. Möglichkeiten, trotz der Pandemie Schwimmen zu lernen, gibt es derzeit nicht. Seen und Flüsse bergen für Nichtschwimmer große Gefahren, Schwimmkurse finden derzeit aber nicht statt. Um trotz der Pandemie einen Schwimmkurs anbieten zu können, hatte die Konstanzer Schwimmschulen-Leiterin Arlette Stockburger eine ausgefallene Idee. Reporter Jannik Höntsch hat sich auf […]

Gründen in der Pandemie: Vom Kosmetikstudio zum Instagram-StartUp

März 2020: Bundesweit müssen die meisten Geschäfte schließen, denn die Corona-Infektionszahlen steigen. Auch das kleine Kosmetikstudio von Melanie Schneppershoff aus dem Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen ist betroffen. Als klar wird, dass zwar der Einzelhandel nach knapp 4 Wochen wieder öffnen darf, Kosmetikstudios aber weiterhin geschlossen bleiben müssen, fasst die Unternehmerin kurzerhand eine mutige Entscheidung. Über […]

Risotto für den guten Zweck

Das Freiburger Lokal Legere steht trotz Lockdown nicht still. Jeden Dienstag wird hier ehrenamtlich für die Bahnhofsmission gekocht, Reporterin Paula Meister war dabei. Ein Projekt, dass nicht nur den Besuchern der Bahnhofsmission Hoffnung schenkt.

Morgens Bangkok, mittags Berlin

Coronabedingt werden Auslandssemester oft abgesagt. Dass das nicht sein muss, zeigt Adrian Kopps. Seine Uni hat einen Weg gefunden, wie er am anderen Ende der Welt studieren kann – und das völlig ohne Corona-Risiko. Reporter Felix Leitmeyer war bei der Online-Uni dabei.

Digitale Deutsch-Nachhilfe

Digitalunterricht und Kontaktbeschränkungen treffen Kinder geflüchteter Familien besonders schwer. Wie alle vermissen sie ihre Schulfreunde. Es gibt aber auch noch eine große Gefahr: Die Kinder könnten die deutsche Sprache verlernen. Reporter Rasmus Wittrin hat Lösungen gesucht und ist beim Ausländerrat der Stadt Dresden fündig geworden.

Corona als Chance: Mit Plan B durch die Krise

Ob Künstler, Honorarkräfte oder andere selbstständige Berufsgruppen: Sie alle leiden finanziell in der Pandemie. Doch kann diese freie Zeit nicht auch eine Chance für neue Wege sein? Laura Schiffler hat zwei Menschen begleitet, die die Krise genutzt haben, um sich ein zweites Standbein aufzubauen.